Zukunft

 Für die Zukufnt wünsche ich mir, dass mehr Menschen sehen und erkennen, dass Behinderung nichts schlechtes, keine Krankheit, ist. Ihr solltet lieber gestern als morgen damit anfangen, Behinderte nicht als Kranke zu sehen, sondern sie als Teil der Gesellschafft anzuerkennen und zu integrieren. Sei es...

...in der Schule...

... wo Behinderte Menschen immer noch als "Problemschüler" angesehen werden und deshalb in begrenzt vorhandene Sonderschulen gehen müssen, wo ihr Potenzial trotz allem sogut wie nicht gefördert wird...

...im Berufsleben...

...in dem Behinderte drastisch eingeengt und benachteiligt werden, oft nicht zum Zug kommen und "zur Seite" geschoben werden, da in ihrem Lebenslauf der Name einer Sonderschule steht oder ganz einfach der Arbeitgeber keine Behinderten in seinem Betrieb will...

..oder im ganz normalen Alltag.


Ich bin davon überzeugt, dass nicht-Behinderte Menschen noch sehr viel von behinderten Menschen lernen können. Über Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Glück und Zufriedenheit mit dem was sie haben und sind.

 



Vereine u. Institutionen
Stats counter, realtime web analytics, heatmap creator